Startseite
Meine Lieblinge
Meine Tiere
Tierschutzarbeit
Tipps für Anfänger
 Tierärzte & Vereine
Fotoalbum
Fotoalbum-2
Gästebuch
Archiv
Impressum

  

 

 

Heiko Erbert | Erstelle dein Profilbanner

Dieser hübsche und sehr zutrauliche Kater ist einer lieben Tierfreundin in Heide-Süd zugelaufen. Wenn sie ihr Tier vermissen, und es hier erkannt haben sollten, melden sie sich bitte.  

 

 

 

25.07.11 13:00Inge Hummel
Suche Besitzer von einem jungen Kater
Farbe: beige-rotbraun-gestreift
Eigenschaften: zutraulich-zahm
Fundort: Anlagen Heide-Süd
N ähe lilienstrasse-Sportplatz-Dönerimbiß- Garagen
Fundzeit: 23.07.11 gegen 18 Uhr
Ich bitte herzlich um Ihre Mithilfe.

Durch einen Klick auf das Bild gelangen sie zur E-Mailadresse von Frau Hummel. Sie können sich aber auch an mich oder den Tierschutz-Halle e.V. wenden. 

 

Sommerfest am 02.07.2011 beim Tierschutz-Halle e.V.

 

Unser Sommerfest am 02.07. war ein großer Erfolg. Bis zum Nachmittag folgten sehr viele Hallenser unserer Einladung, bis das Wetter so gegen 14 Uhr die meisten unserer Gäste vertrieb. Leider mußten wir unsere Führungen durch die Katzenstuben am Ende verkürzen und die letzte Führung um 15 Uhr ganz ausfallen lassen. Unsere Tiere waren einem solchen Beucherandrang nicht gewohnt und hätten noch mehr Streß nicht verkraftet. An dieser Stelle möchte ich die Besucher, die keine Führung mehr erleben durften um ihr Verständnis bitten und sie persönlich zu einer Einzelführung einladen. (Bitte Terminabsprache mit dem Verein) Vielen Dank an alle Besucher-innen für ihr Interesse an unserem Verein. Außerdem danke ich im Namen unserer Schützlinge für die vielen eingegangenen Geld-und Sachspenden.

 

 

     

     

 

 

Tag der offen Tür beim Tierschutz Eisleben 

 

Am 25.06.2011 besuchten die Tierschutzmitarbeiter Ucak, Zorn, Müller und Erbert den Tierschutz Eisleben. Bei köstlichen Kaffee und Kuchen tauschten wir mit unseren Eislebener Freunden Erfahrungen aus, schmusten mit den vielen Stubentigern des Vereins und plante eine Zusammenarbeit bei der Vermittlung unserer Schützlinge. 

 

Vielen Dank nach Eisleben für diesen schönen Nachmittag. 

     

      

 

 

 

Wer die Sendung verpaßt hat, kann sie sich unter dem folgenden Link ansehen :

 

http://stream-tv.de/sendung/1334481/tierisch-tierisch-tierisch-tierisch-das-tiermagazin-des-mdr

 

Achtung, bitte Sendung nicht verpassen !

Am 13.04. bringt der MDR um 19,50 Uhr die Sendung "Tierisch-Tierisch" und stellt dort den Tierschutz-Halle e.V. vor.

Bitte unbedingt ansehen !

 

 

Gute Nachrichten :

 

- Ende März wurde mein Lieblingskater Karli vermittelt. Ich freue mich so sehr  

  für ihn und hoffe auf eine Rückmeldung seiner neuen

  Katzeneltern, wie sich der Kleine in seinem neuen Zuhause eingelebt hat.

- Die süße Gipsy lebt jetzt in einer Dauerpflegestelle unseres Vereins, wo es der    

  Mautz richtig gut geht und es ihr an nichts fehlt.

 

 

 Eingetragen am 10-04-2011 20:01 

Zwei liebe Katzen, plötzlich " Weise " !
Das sind " Mona " links im Bild und " Lisa " rechts im Bild.



Ihre Mami ist plötzlich verstorben.

Wenn wir ins Tierheim kommen, so Mona und Lisa, dann kämpfen wir bis auf's Blut, dass zu vermeiden.
Und so kam es.




Mona wurde von der Feuerwehr gerade mal so eingefangen, Lisa verkroch sich im Bettkasten, unauffindbar.
Ich, so unerfahren wie ich in solchen Dingen bin, ( woher denn auch ), machte mich einen Tag später in der leeren Wohnung auf Suche.
Lange Rede, kurzer Sinn, mit Biss und Kratzwunden am ganzen Körper habe ich dann Lisa ins Tierheim gebracht.

Warum schreibe ich das ?

Es gibt tausende streunende Katzen, das Tierheim ist voll und trotzdem bewegt mich das Schicksal dieser zwei sehr gepflegten und unzertrennlichen Schicksale.



Können wir so ein Leben wieder bekommen ?
Wir sind aber ein " Zweierpack ", das Tierheim ( nichts gegen das Tierheim als solches ) und / oder eine Trennung würden wir nicht überstehen.

 

Informationen über Mona und Lisa über:  http://www.pfoetchen-dessau.de

 

Ihr habt so vielen Menschen in dieser kalten und verwahrlosten Welt große Freude gemacht. Mir fehlen die Worte, um meine Trauer auszudrücken. Lebt wohl, Knut und Thomas.

 

 

 

 

 

Wo wird dieses süsse, kleine Kerlchen seit Freitag dem 18.03.2011 vermisst?

 

Melden sie sich beim Tierschutz-Halle e.V. im Birkhahnweg 34

 

 

Bitte auf das Bild klicken, um weitere Fotos zu sehen. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hallo liebe Tierschutzfreunde,

 

wenn ihr mal was richtig, lustiges lesen wollt schaut doch einfach mal auf den folgenden Link:

 

 

 

 

Dort könnt ihr lesen wie sich das Gefolge einer stadtbekannten Hasspredigerin über meine Arbeit als Tierschützer auslässt. Wenn man sich diesen geistigen Durchfall einmal genau durchließt, ist leicht zu erkennen, dass die sich da sogar selbst widersprechen. Wie kann ich herumstehen und gleichzeitig nicht gesehen werden. Aber was will man von solchen Leuten auch erwarten. Jetzt prahlt man in solchen Kreisen schon mit einer Ausbildung als Schreibmaschinenbediener die ich am Ende auch noch von meinen Steuern bezahlt habe. Sicher ist allerdings, dass die dort verbreiteten Parolen nur beweisen, dass bei uns keine, bzw. nur schlechte Spitzel installiert sind. Jeder der unseren Verein einmal besucht hat weis, was dort für eine hervorragende Arbeit geleistet wird und wie gut es unsere Tiere hier haben. Auf das hervorragende Vereinsklima und den Umgang der Menschen miteinander sind sicher viele dieser Nörgler sehr neidisch, was ich gut verstehen kann. Ich bin jedenfalls mit meiner Arbeitsleistung zufrieden, was auch jeder der mich kennt so sehen wird. Mein Verein ist für mich die Erfüllung meines Lebens geworden und ich habe dort meine große Liebe Luisa kennengelernt, was ich hier nicht unerwähnt lassen möchte. Ich bin mir übrigens ganz sicher, dass die Meisten dieser bösartigen Lügner und Verleumder nicht einmal genau wissen, wo der Birkhahnweg 34 ist. Also bitte hört nicht auf dummes Gerede und macht euch selbst ein Bild. Beim Tierschutz-Halle ist jeder Besucher allzeit willkommen und kann sich von unserer guten Arbeit selbst überzeugen. Eine Bitte noch: Bitte kommentiert diesen Unfug nicht, weil es dies nicht wert und schade um die aufgewendete Zeit ist.

L.G. Heiko

 

Top
heiko1004(at)hotmail.com